Logo-KFV1

Lehrgänge - in den Feuerwehren des Landkreises (156)

Mittwoch, 11 September 2019 10:54

Basismodul MTA Großgemeinde Schonungen

geschrieben von

Zwischenprüfung bei der Modularen Truppausbildung

21 Teilnehmer, im Alter von 16 bis 28 Jahren, aus den Feuerwehren der Großgemeinde Schonungen haben den Basis-Lehrgang Modulare Truppausbildung erfolgreich abgeschlossen.

Das Lernziel der Modularen Truppausbildung (MTA) sind neben dem Löscheinsatz auch Themen wie Rechte und Pflichten, Digitalfunk, Retten, Gerätekunde, Verhalten im Löscheinsatz sowie das Verhalten bei alternativen Antrieben. Grundtätigkeiten und Basiswissen die jeder Feuerwehrangehörige beherrschen und erwerben muss. Das bedeutet im Allgemeinen, dass eine umfangreichere Ausstattung einer Feuerwehr auch eine entsprechende umfangreichere Ausbildung erfordert.

Nach Bestehen einer schriftlichen und praktischen Prüfung an der auch 2 Teilnehmer aus Zeuzleben teilgenommen haben, dürfen die Floriansjünger nun am Modul Ausbildungs- und Übungsdienst teilnehmen. Dabei soll der Anwärter die Abläufe in seiner Feuerwehr kennenlernen und das erworbene Wissen und Können anwenden und festigen.

Nach möglichen weiteren Ergänzungsmodulen (z. B. Motorsäge, Trennschleifer, hydraulisches Rettungsgerät) findet dann die Abschlussprüfung statt. Mit Bestehen der finalen Prüfung wird die modulare Truppausbildung endgültig abgeschlossen. Der Anwärter erreicht damit die Qualifikation Truppführer und verfügt somit über alle in seiner Feuerwehr im Einsatz notwendigen Grundkenntnisse um selbständig agieren zu können.
Nun stehen dem Teilnehmer die Türen offen. Egal ob Bootsführer, Gerätewart, oder dem im landkreiseigenen Ausbildungszentrum stattfindenden Lehrgang zum Atemschutzgeräteträger, dem Feuerwehrmann oder Frau stehen nun viele interessante Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung. Egal für welchen Weg er sich entscheidet, die Feuerwehren der Großgemeinde können jede helfende Hand gebrauchen.

Herzlicher Dank geht an die Ausbilder der Feuerwehren.

Teilnehmer:
Abersfeld: Barthelme André, Kozuch Dennis, Weth Philipp
Hausen: Heupel Tobias
Löffelsterz: Lauth Lorenz, Mantel Lukas, Memmel Hannah, Nicklaus Henri, Suhl Jakob
Mainberg: Altenfelder Hannes, Gleißner Luis, Kühl Leon
Marktsteinach: Göbel Alina
Schonungen: Döpfner Jan, Fuchs Oliver, Gehles Luca, Jäger Johannes, Scheidel Marius, Schmitt Nico, Herbig Bastian
Waldsachsen: Keicher Thomas
Zeuzleben: Meißler Fabienne, Steinmetz Daniel

Prüfer:
KBI Reinhold Achatz, KBM Klopf Horst, KBM Eberl Thomas, KBM Weber Ralf, KBM Heffels Thomas

Text und Bild: FF Schonungen

Donnerstag, 25 Juli 2019 09:41

Basismodul MTA + LP Wasser / Wipfeld

geschrieben von

Feuerwehr Wipfeld hält Ausbildungsstand weithin auf hohem Niveau

Feuerwehr Wipfeld legt am 19.07.2019 die Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ ab und bildet 6 Feuerwehrmänner zum Truppmann in der Modularen Truppausbildung aus.

„Brand eines Nebengebäudes, keine Menschen und Tiere in Gefahr, Wasserentnahmestelle der Oberflurhydrant, Lage des Verteilers zum markierten Punkt”
so gab Gruppenführer Frank Selzam den Befehl. Zum Glück nur zu einer Übung zur Leistungsprüfung. Diese fand in den letzten Wochen am Feuerwehrhaus Wipfeld statt. Die Aufgabe war, in der Höchstzeit von 190 Sekunden einen Löschangriff mit drei Strahlrohren aufzubauen, sowie innerhalb von 100 Sekunden eine Saugleitung zu kuppeln.
Nach der Übergabe der Leistungsabzeichen gratulierten Kreisbrandinspektor Reinhold Achatz, Kreisbrandmeister Walfried Fröhr, Kreisbrandmeister Thomas Heffels und Kommandant Philipp Volk den Teilnehmern und sprachen von einer sehr guten Ausbildung und einem reibungslosen Ablauf. Diese Leistungsprüfungen seien wichtig, um im Ernstfall Hilfe leisten zu können. Zudem erfreuten sie sich über die jungen Teilnehmer, die zu Ihrer ersten Leistungsprüfung angetreten waren.

Nach 120 Stunden Ausbildung in den Feuerwehen der Gemeinden Wipfeld, Schwanfeld, Waigolshausen und Bergrheinfeld legten 19 Feuerwehrmänner am 29.06.2019 das Basismodul zur Modularen Truppausbildung ab, wovon 6 Feuermänner aus Wipfeld teilnahmen. Dort wurden die Floriansjünger neben dem klassischen Löscheinsatz auch über Rechte und Pflichten, Digitalfunk und Retten bei alternativen Antrieben geschult. Nach der schriftlichen und praktischen Prüfung dürfen sie sich nun Truppmann nennen und aktiv am Einsatzgeschehen teilnehmen.

Teilnehmer der Leistungsprüfung im Bild der Bildergalerie unten von links: KBI Reinhold Achatz, Leonhard Schneider, Maik Nitsch, Markus Kreil, Luca Leidig, Daniel Grob (alle Stufe 1 Bronze), Christian Hack, Tobias Lother (beide Auffüller), Maximilian Löber (Stufe 5 Gold Grün), Frank Selzam (Stufe 4 Gold blau) KBM Walfried Fröhr

Herzlicher Dank geht an die Ausbilder der Feuerwehren und ich hoffe, dass alle Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen immer wieder heil vom Einsatz zurückkommen.

Gez. Löber Maximilian
2.Kommandant Feuerwehr Wipfeld

Sieben junge Feuerwehrler legten nach etwa 120 Stunden Vorbereitung mit der Basisprüfung zur "Modularen Truppausbildung" den Grundstein für die weitere Ausbildung zum "ausgebildeten Truppführer" erfolgreich ab. In der Theorie waren 50 Fragen zu beantworten. Im praktischen Teil hatten sie ihr Können im Bereich Erste Hilfe, Funk sowie zwei feuerwehrtechnischen Bereichen unter Beweis zu stellen. Bleiben alle am Ball, können sie nach weiteren 80 Stunden Weiterbildung die Abschlussprüfung ablegen, die dann zu weiteren Schulungen an staatlichen Feuerwehrschulen berechtigt.

Kreisbrandinspektor Reinhold Achatz, zweiter Bürgermeister Gottfried Bindrim und erster Kommandant Klaus Grünewald sprachen den Prüflingen Anerkennung für ihr Engagement aus. Intensives Üben sei erforderlich, um im Ernstfall möglichst schnell helfen zu können und dabei die eigene Sicherheit nicht zu gefährden.

Kreisbrandinspektor Reinhold Achatz appellierte an die Prüflinge: "Am Ball bleiben und weitermachen bis zur Abschlussprüfung."

Bericht: Feuerwehr Wülfershausen

Seite 1 von 52

Lehrgänge in Feuerwehren des KFV

Teilnehmer der Modularen Truppausbildung

Basismodul MTA Großgemeinde Schonungen

Zwischenprüfung bei der Modularen Truppausbildung 21 Teilnehmer, im Alter von 16 bis 28 Jahren, aus den Feuerwehren der Großgemeinde Schonungen haben den Basis-Lehrgang Modulare Truppausbildung erfolgreich abgeschlossen. Das Lernziel der Modularen…
Teilnehmer der Modularen Truppausbildung

Basismodul MTA + LP Wasser / Wipfeld

in Lehrgänge - in den Feuerwehren des Landkreises
Feuerwehr Wipfeld hält Ausbildungsstand weithin auf hohem Niveau Feuerwehr Wipfeld legt am 19.07.2019 die Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ ab und bildet 6 Feuerwehrmänner zum Truppmann in der Modularen Truppausbildung aus. „Brand eines…
Am Erfolg beteiligt waren (von links) Bruno Sell, Ewald Sell, zweiter Kommandant Burkard Schmitt, KBI Reinhold Achatz, erster Kommandant Klaus Grünewald, Markus Schneider, Ottmar Weber, Julian Hartmann, Niklas Störlein, Uwe Amthor, Jens Sell, Linda Sell, KBM Walfried Fröhr, KBM Roland Beyfuß, zweiter Bürgermeister Gottfried Bindrim.

Sieben Feuerwehrler legen Grundstein für Feuerwehrlaufbahn

in Lehrgänge - in den Feuerwehren des Landkreises
Sieben junge Feuerwehrler legten nach etwa 120 Stunden Vorbereitung mit der Basisprüfung zur "Modularen Truppausbildung" den Grundstein für die weitere Ausbildung zum "ausgebildeten Truppführer" erfolgreich ab. In der Theorie waren 50 Fragen zu beantworten.…

Abschlussprüfung modulare Truppausbildung / Waigolshausen 2018-11-26

in Lehrgänge - in den Feuerwehren des Landkreises
Am 26. November 2018 absolvierten vier Kameraden der Feuerwehr Waigolshausen die Abschlussprüfung der Modularen Truppausbildung und sind damit offiziell „Truppführer“. Absolventen Christian Benkert Andreas Keller Sandro Korbacher Christoph Weißenberger Prüfer…

Zwischenprüfung Modulare Truppausbildung Üchtelhauen 2018-09-23

in Lehrgänge - in den Feuerwehren des Landkreises
Neunzehn Teilnehmer aus den Feuerwehren Üchtelhausen, Zell, Hesselbach, Weipoltshausen und Ebertshausen haben die Zwischenprüfung der Modulare Truppausbildung erfolgreich abgeschlossen. Die Absolventen Verfügung nun über die Truppmann-Qualifikation, was die…

Zwischenprüfung Modulare Truppausbildung Oberwerrn

in Lehrgänge - in den Feuerwehren des Landkreises
Elf Teilnehmer aus den Feuerwehren Oberwerrn und Niederwerrn haben die Zwischenprüfung der Modulare Truppausbildung erfolgreich abgeschlossen. Die Absolventen Verfügung nun über die Truppmann-Qualifikation, was die Voraussetzung für die Teilnahme an Einsätzen…

Modulare Truppausbildung der Feuerwehren der Gemeinde Schonungen

in Lehrgänge - in den Feuerwehren des Landkreises
Teilnehmer aus Feuerwehren der Gemeinde Schonungen haben den Lehrgang Modulare Truppausbildung (Teil 2) erfolgreich abgeschlossen. Das Lernziel der Modulare Truppausbildung Teil 1 und Teil 2 sind Grundtätigkeiten und Basiskompetenzen, die jeder…
Im Bild von links: Bürgermeister Horst Herbert, Kreisbrandmeister Matthias Steinmüller, Kreisbrandinspektor Reinhold Achatz, Fred Krauß, Ludwig Kohlhepp, Sven Krauß, Andreas Breiter (Saint Gobain), Dirk Klein, Gunter Ludwig, Daniel Bräuter (Saint Gobain), Jan Ludwig, Oliver Ludwig, Daniel Habenstein, stellvertretender Kommandant Sven Borst, Prüfer Markus Kopp, Kreisbrandmeister Fabian Haubenreich, Prüfer Stefan Hübner, Kreisbrandmeister Daniel Scheller. Es fehlt Stefan Scheidel.

FFW Herlheim: Neun Truppmänner ausgebildet

in Lehrgänge - in den Feuerwehren des Landkreises
Unter den kritischen Augen von Funktionsträgern und erfahrenen Feuerwehrmännern legten neun Männer aus Herlheim und zwei Mitglieder der Betriebsfeuerwehr Saint Gobain aus Gerolzhofen die Prüfung zum Truppmann ab. Alle elf Beteiligten haben die praktische und…
Prüflinge und Prüfer freuen sich, dass alle das Basismodul der Modularen Truppausbildung erfolgreich abgeschlossen haben (von links): Christian Hogen, Kommandant der FFW Stammheim, Stefan Hübner,Gruppenführer Freiwillige Feuerwehr Stammheim, Kreisbrandmeister Ralf Weippert, Kreisbrandinspektor Reinhold Achatz, die Prüfungsteilnehmer, Jürgen Friedrich, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Gernach, Reinhard Heck, Gemeinderat, Michael Berchtold, Gruppenführer Freiwillige Feuerwehr Gernach, Florian Kimmel, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Grettstadt und Kreisbrandmeister Daniel Scheller.  Quelle: http://www.mainpost.de/regional/schweinfurt/Kreisbrandmeister;art769,9898613,B::pic514668,8150123 © Main-Post 2018

Zwischenprüfung modulare Truppausbildung - Gernach - 2018-02-24

in Lehrgänge - in den Feuerwehren des Landkreises
Absolventen Feuerwehr Frankenwinheim Magnus Jörg Alexander Rudolph Manuel Zimmermann Feuerwehr Grettstadt Marcel Firsching Steven Winter Kevin Wolf Feuerwehr Michelau Manuel Mannichl Feuerwehr Oberspiesheim Jonathan Laskowski Markus Mößlein Prüfer KBI…
v.l.: KBM Walfried Fröhr, Ausbilder Thomas Staab, Manuel Schraut, Kdt. Thomas Strobel, Johannes Mauder, Regina Benkert, Tobias Weisenberger, Stefanie Krug, René Mauder, Florian Wunram, Felix Pfister, KBI Reinhold Achatz

Abschlussprüfung modulare Truppausbildung / Waigolshausen

in Lehrgänge - in den Feuerwehren des Landkreises
Absolventen Manuel Schraut Johannes Mauder Regina Benkert Tobias Weisenberger Stefanie Krug René Mauder Florian WunramFelix Pfister Prüfer KBI Reinhold Achatz KBM Walfried Fröhr Foto: Feuerwehr Waigolshausen Internetseite der Feuerwehr Waigolshausen
Auf unserer Seite verwenden wir Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ok